MigCare

MigCare ist ein Erasmus + -Projekt, das Migranten durch Gamification-Prozesse effizient für die Arbeit im Pflegebereich ausbildet.

Worum geht es bei Migcare?

Einerseits ist aufgrund der wachsenden und abwechslungsreichen Migrationsströme, die soziale Eingliederung von Zuwanderern, zu einer Priorität für Europa geworden, da die große Mehrheit der Neuankömmlinge Asylsuchende und Familienmigranten sind, von denen viele nur gering ausgebildet oder gar nicht ausgebildet sind, kaum oder gar keine Schulbildung vorweisen können und nur geringe oder gar keine Sprachkompetenz ihres Gastlandes besitzen.

Andererseits – in einer schnell alternden Gesellschaft, in der die künftige Nachfrage nach bezahlten Pflegekräften voraussichtlich extrem hoch sein wird, hat der Sektor häusliche Krankenpflege und persönliche Pflege in den meisten europäischen Ländern Schwierigkeiten, qualifiziertes Personal zu bekommen. Infolgedessen floriert das europäische Beschäftigungsumfeld für Pflegekräfte.

Migranten können diese Gelegenheit nutzen. Der nächste Schritt für diese Win-Win-Beziehung ist die Bereitstellung von qualitativen Schulungsangeboten für Migranten.

Darum geht es im MigCare-Projekt.

Wie wird MigCare seinen Auftrag erfüllen?

Ziel des Projekts ist es, Einwanderer in Gamification-Prozessen so zu schulen, dass sie im Stande sind, im europäischen Pflegebereich tätig zu sein und sich somit leicht in die europäische Gesellschaft integrieren können.

Das Training, das mit seriösen Spielen über die Online-MigCare-Akademie durchgeführt wird, führt zu einer Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit und wird kurzfristig einen großen Einfluss auf das Qualifikationsniveau der Zielgruppen haben.

Unsere Partner

Griechenland

Italien
Griechenland
Österreich
Griechenland
Frankreich

EU HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Mit Unterstützung des Erasmus+ - Programms der Europäischen Union.

Die Unterstützung der Europäischen Kommission für die Erstellung dieser Website stellt keine Bestätigung des Inhalts dar, die nur die Ansichten der Autoren widerspiegelt. Die Kommission kann nicht für die Verwendung der darin enthaltenen Informationen verantwortlich gemacht werden.

Projektreferenz: 2018-1-EL01-KA202-047922

© MigCare 2019

Folgen Sie uns